Diesel-Abgasbetrug: Verjährung droht!

Nur noch einige Wochen ist es für betrogene Fahrer von Dieselfahrzeugen möglich, ihre Ansprüche auf Schadensersatz gegen die Hersteller Volkswagen AG und Daimler-Benz AG anzumelden. Volkswagen mit den Marken VW, SEAT, Audi, Skoda und Porsche sowie Mercedes Benz haben den Abgas-Betrug bereits zugegeben.
So könnte ein Schadensersatz am Beispiel eines VW-Fahrzeugs aussehen:
105.000 aktueller km Stand:
500.000 km angenommener km-Stand am Ende der Nutzungsdauer (durch Oberlandesgerichts Köln sowie des Landgerichts Essen)
14.000 € Kaufpreis des Fahrzeugs = Erstattung bei Rückgabe
abzüglich
198 € Nutzungsentschädigung
13.802 € Forderung an VW gegen Rückgabe des Fahrzeugs.
Auch bei einer Finanzierung mit einem Autokredit nach dem 10.6.2010 bestehen gute Aussichten auf Rückabwicklung. Was ist zu tun? Der erste Schritt (Prüfung, ob ein Anspruch möglich ist) kann hier erfolgen:
Nach der Prüfung durch spezialisierte Partneranwälte der Verbraucherhilfe24 erhält man innerhalb von 48 Stunden Bescheid, ob Aussicht auf Erfolg besteht.
Diese Prüfung erfolgt ohne jedes Prozess- und Kostenrisiko!

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

WIRTSCHAFTSBERATERTEAM BERLIN
Horst Kottenhagen
Cunostr. 50
14193 Berlin

Telefon: 0308259073
Telefax: 0308254726
E-Mail: info@kostensenken.net
Webseite: https://www.kostensenken.net/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34 d Gewerbeordnung (GewO)

D-9ESG-8X0RX-39

Finanzanlagenvermittler mit einer Erlaubnis nach § 34 f GewO

D-F-107-RVLR-97

Immobiliardarlehensvermittler mit einer Erlaubnis nach § 34 i GewO

DW-107-RGTK-05

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Industrie- u. Handelskammer Berlin
Hardenbergstr. 16-18
10623 Berlin
Telefon: 030 315 10 0
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

Industrie- u. Handelskammer Berlin
Hardenbergstr. 16-18
10623 Berlin
Telefon: 030 315 10 0
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Streitschlichtungs- und Beschwerdestellen

Zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten oder Beschwerden stehen Ihnen folgende Beschwerdestellen zur Verfügung:

www.ombudsstelle-geschlossene-fonds.de